photo Boris Johnson will Premierminister werden

Boris Johnson will Premierminister werden

Schon länger gilt Boris Johnson als aussichtsreicher Anwärter auf die Nachfolge der britischen Premierministerin Theresa May. Wochenlang hat er dazu geschwiegen, doch nun hat er seine Ambitionen unterstrichen.

"Natürlich stehe ich dafür bereit", sagte der Ex-Außenminister Boris Johnson in einer Rede in Manchester, wie die britischen Sender BBC und Sky News berichten. Zugleich kündigte der führende Brexit-Befürworter an, sich für den Vorsitz der Konservativen Partei zu bewerben, den noch Theresa May innehat. In der Partei ist es üblich, dass der Parteichef immer auch Anspruch auf den Posten des Premierministers hat, sofern die Konservativen wie momentan die Regierung stellen.

Johnson war im Juli aus Protest gegen Mays Vorgehen in den Brexit-Verhandlungen zurückgetreten. Der frühere Bürgermeister von London zählt zu den härtesten Verfechtern des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union. Außer Johnson haben auch andere Politiker der Konservativen Partei

Schreiben Sie einen Kommentar
Kommentieren Sie Jetzt
arrow