photo 
Die Dschungel Tour

Die Dschungel Tour


Brasilien, jenes zauberhafte Land in Südamerika, hat aufgrund seiner vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten schon viele Touristen in seinen Bann gezogen. Eine Tour durch den Dschungel des brasilianischen Amazonasgebiets ist gerade im Rahmen einer längeren Brasilien Reise ein unvergessliches Erlebnis. So manche Urlauber die solch einen Abstecher gewagt hatten, wurden von der einzigartigen Schönheit des Amazonasurwalds so verzaubert, dass sie später gar ihren kompletten Urlaub dort verbrachten.
Mit der ca. 1,7 Millionen Einwohner zählenden Metropole Manaus als Zentrum hat diese riesige, aber dafür sehr dünn besiedelte Region, in der Tat seinen besonderen Reiz.
Alleine schon die schöne Amazonasmetropole Manaus mit ihren vielen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, als der Kautschukabbau in der Gegend gerade seinen wirtschaftlichen Höhepunkt hatte, sind schon eine Reise wert.
Das bekannteste Bauwerk ist hierbei das weltberühmte Teatro Amazonas aus dem Jahre 1896. Sie war nur 11 Jahre tatsächlich ein Opernhaus, nachdem der Sturz der Kautschukpreise die Schließung verursachte. 1990 wurde sie allerdings in neuen Glanz wieder eingeweiht und ist seitdem wieder ein Zentrum der Musikkünste.
Von Manaus können Schifffahrten auf dem mächtigen Amazonas unternommen werden.
Durch die wenigen Straßen und Pisten können längere Jeeptouren bis in das nordbrasilianische Bergland um den etwa 3.000 Meter hohen Pico da Neblina an der Grenze zu Venezuela oder in das Grenzgebiet zu Suriname unternommen werden.
Eine besondere touristische Attraktion ist eine geführte Wanderung über Hängebrücken durch das Blätterdach der riesigen Urwaldbäume.
Dort wird dem Touristen eindrucksvoll die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt dieses Naturlebensraumes in Brasilien erklärt.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

47 Bewertungen, durchschnittlich: 3 von 5)
Schreiben Sie einen Kommentar
arrow