photo Kommentar: Bitte keine Kopie der abgebrannten Kathedrale Notre-Dame

Kommentar: Bitte keine Kopie der abgebrannten Kathedrale Notre-Dame

Einen Monat nach dem Brand von Notre-Dame in Paris ist in Frankreich sowie unter Denkmalpflegern eine kontroverse Diskussion im Gange: Wie soll die Kathedrale wiederaufgebaut werden? Felix Steiner plädiert für Mut.

Der Zeitdruck, den der französische Präsident bereits am Tag nach dem Brand aufgebaut hat, lässt für den Wiederaufbau von Notre-Dame das Schlimmste befürchten. Denn in fünf Jahren lässt sich mit viel Mühe bestenfalls eine Kopie des Zerstörten, aber nichts Neues schaffen.

Und auch die Ernennung eines pensionierten Fünf-Sterne-Generals zum Oberaufseher der Baustelle lässt nicht eben auf eine gelungene Weiterentwicklung der weltbekannten Kathedrale im Herzen von Paris hoffen. Zumindest sind Militärs bisher eher selten für ihre kreativen und künstlerischen Qualitäten bekannt. Augenscheinlich geht es Präsident Macron allein um den Sommer 2024: Zu den Olympischen Spielen in der französischen Hauptstadt soll Notre-Dame wieder in aller Pracht erstrahlen - kos

Mehr HASHTAGS!
Schreiben Sie einen Kommentar
Kommentieren Sie Jetzt
arrow