photo Iran schießt fremde Drohne unbekannter Herkunft über Hafenstadt ab

Iran schießt fremde Drohne unbekannter Herkunft über Hafenstadt ab

Iranische Militärexperten untersuchen die Überreste nach Hinweisen auf die Herkunft. Abgeschossen wurde die Drohne über der Hafenstadt Mahschahr. Dort sind petrochemische Anlagen angesiedelt. Aus der Kommandozentrale des US-Militärs heißt es, man vermisse keine Drohne.

Abgeschossen wurde das unbemannte Luftfahrzeug von einer iranischen Mersad-Boden-Luft-Rakete durch die Iranische Luftverteidigung. Die Islamische Republik Iran veröffentlichte hierzu ein Video, das den Abschuss der Drohne über der Hafenstadt Mahschahr in der Provinz Chuzestan am Persischen Golf zeigt. Das Wrack konnte geborgen werden. Die Drohne soll "definitiv einem fremden Land" gehören.

Mehr lesen:Iran widerspricht Trump: "USA haben aus Versehen eigene Drohne abgeschossen"

Der Kommandant der Iranischen Luftverteidigung Brigadegeneral Alireza Sabahifard wies darauf hin, dass die Drohne vom Himmel geholt werden konnte, noch bevor sie "sensible Gebiete" erreicht habe. Dies s

Mehr HASHTAGS!
Schreiben Sie einen Kommentar
arrow