Wimbledon

92 Ergebnisse
ATP Finals Halbfinale: Zverev zurück in der Wohlfühlzone

2019 wurde mehr über Alexander Zverevs Probleme außerhalb des Platzes gesprochen. Doch nun greift die deutsche Nummer eins auf dem Turnier der besten acht Tennisspieler plötzlich nach dem zweiten großen Titel. Von Jannik Schneider.

ATP Finals Zverev zurück in der Wohlfühlzone Stand: 16.11.2019 11:46 Uhr Seitenanfang

2019 wurde mehr über Alexander Zverevs Problemfelder außerhalb des Platzes gesprochen. Doch nach spielerisch verbesserten Leistungen im Herbst hat sich die deutsche Nummer eins in letzter Sekunde für das Finalturnier der besten acht Spieler qualifiziert und greift dort plötzlich nach dem zweiten großen Titel.

Von Jannik Schneider

Etwas mehr als vier Monate ist es her, da saß Alexander Zverev zusammengekrümmt auf einem Stuhl im Presseraum des ehrfürchtigen All England Tennis und Cricket Clubs zu Wimbledon hier im Osten Londons. Der Deutsche hatte die Hände vor

US Open: Kerber scheidet in Runde eins aus

Die Krise der deutschen Tennisspielerin Angelique Kerber geht weiter. Bei den US Open schied die deutsche Nummer eins in der ersten Runde aus. Sie verlor gegen die Französin Mladenovic. Auf Kritik reagierte sie trotzig.

US Open in New York Kerber scheidet in Runde eins aus Stand: 27.08.2019 09:12 Uhr Seitenanfang

Die deutsche Tennis-Spitzenspielerin Angelique Kerber hat bei den US Open in New York das nächste frühe Aus hinnehmen müssen. Auch Philipp Kohlschreiber verabschiedete sich in Runde eins.

Die 31-jährige Kerber verlor am Montag (26.08.2019) gegen die Französin Kristina Mladenovic mit 5:7, 6:0, 4:6. Nach der Zweitrunden-Niederlage als Titelverteidigerin in Wimbledon war es die zweite herbe Grand-Slam-Enttäuschung binnen 53 Tagen und die dritte Auftaktpleite in Serie. 2016 hatte Kerber in Flushing Meadows den Titel gewonnen.

Deutliche Worte von Becker und Rittner

post photo
Kuba: Im Ursprungsland des Salsa Tanzreisen erleben


Filmfans reisen nach Hollywood in Los Angeles, Boxfans zum Madison Square Garden in New York, Tennisfans zum Centre Court in Wimbledon. Es gibt viele Freizeitbeschäftigungen, deren Fans in Scharen an bestimmte Ziele reisen, weil sie sich dort den Wurzeln ihrer Leidenschaft ganz nahe fühlen. Die Wurzeln des Salsa liegen in Kuba, und so sollte sich jeder, der sich für diesen feurigen Tanz begeistern kann, mit dem Gedanken befassen Salsa Tanzreisen nach Kuba zu unternehmen.

Völlig egal, ob man als Urlauber in seinem Leben noch nie Salsa getanzt hat oder ob man bereits jahrelange Erfahrung hat, wer an Salsa Tanzreisen teilnimmt wird völlig vom Salsa-Virus infiziert werden. Im Idealfall verbindet man seine Salsa Tanzreisen auch noch mit einer Rundreise auf der Insel, bei der man in verschiedenen Regionen die Möglichkeit bekommt, mit einheimischen Tanzpartnern an seinen Fähigkeiten zu arbeiten.

Auch vor Über- oder Unterforderung braucht niemand Angst zu haben. Die einheimischen Tanzlehrer, die mit den Urlaubern bei Salsa Tanzreisen eine heiße Sohle aufs Parkett legen, passen sich dem jeweiligen Niveau des Tanzpartners an und sorgen so dafür, dass jeder Reiseteilnehmer auf seinem Niveau gefordert und gefördert wird.

Natürlich wird bei Salsa Tanzreisen nicht der ganze Tag mit Tanzunterricht gefüllt. Bei Ausflügen in die Umgebung lernt man die Städte der Insel kennen, kann ihre verschiedenen Reize in sich aufnehmen und genießen, und bei so mancher Gelegenheit kann man auch Einheimischen beim Salsa tanzen in Klubs oder Bars zusehen. Wer sich von ihrem Enthusiasmus anstecken lässt und im wahrsten Sinne des Wortes die Füße nicht stillhalten kann, wird nicht selten auch dazu aufgefordert einfach mitzumachen!

Wer die Salsa also nicht nur tanzen, sondern erleben will und wer den Wunsch verspürt, ihren Wurzeln ganz nah zu sein, der sollte sich Salsa Tanzreisen nicht entgehen lassen.

arrow