AD-Network | Definition

Was ist ein AD-Network?


AD-Network aggregieren Anzeigenbestände aus Bezugsquellen und gleichen sie mit Nachfragequellen ab, die nach Werbeplätzen suchen. Die Bezugsquellen in einem mobilen AD-Network sind in der Regel Apps von Publishern und App-Entwicklern. Die Nachfragequellen bestehen aus Werbetreibenden, die ihre Anzeige in einer anderen App platzieren wollen.

Viele mobile AD-Network unterstützen ein breites Spektrum an verschiedenen Formaten, von Bannern bis hin zu nativen Anzeigen, während andere sich auf bestimmte Formate wie Video konzentrieren.

Auf der Nachfrageseite bieten einige AD-Network eine Plattform für Werbetreibende, um sich anzumelden und ihre Kampagnen zu verwalten. Andere bieten einen Managed Service an, bei dem Account-Manager einen beratenden Ansatz verfolgen und ihr Fachwissen einsetzen, um sicherzustellen, dass die Kampagne auf einem optimalen Niveau läuft.


Warum sind AD-Network wichtig?


AD-Network sind ein wesentliches Monetarisierungselement des Ökosystems der mobilen Werbung. Sie fungieren als technischer und kommerzieller Vermittler zwischen Werbetreibenden und Verlagen.

Auf der technischen Ebene werden oft Integrationen angeboten, damit die Angebotsseite ihren Bestand anbieten kann und die Nachfrageseite Kampagnen aktivieren und überwachen kann. Kommerziell erleichtern AD-Network Zahlungen und Transaktionen. Ohne AD-Networklösungen zur Gewinnung der Nachfrage müssten die Publisher mit jedem einzelnen Werbetreibenden verhandeln.